Die Lesenacht der 3b in der Schule

  • Print

Am Anfang der Lesenacht haben wir in der Löwenklasse „Mein rechter, rechter Platz ist leer“ gespielt. Dann haben wir uns unsere Schlafplätze hergerichtet. Lisa teilte Smarties aus, wir sollten uns die Farben merken. Dann haben wir andere mit derselben Farbe gesucht, so hat Lisa die Gruppen eingeteilt. Ich war mit Martin, Leo und Leopold in einer Gruppe.

Wir entzifferten eine Geheimschrift und bauten etwas mit Lego.

Dann durften wir in unseren Büchern lesen, dann wurde das Licht abgedreht und Eva las uns eine Geschichte vor. Sie hieß „Findus zieht um“.

Nach einer Stunde Stehaufmanderlspielen schlief ich ein.

Am Morgen frühstückten wir. Es gab Nutella und Himbeer- und Schwarzwälderkirschmarmelade.

Am Vormittag spielten wir und aßen, dann wurde ich abgeholt.

Das war eine sehr, sehr schöne Lesenacht.

Samuel, 3b

 

Lesenacht1Lesenacht 2Lesenacht 3Lesenacht 4Lesenacht 5Lesenacht 6